Aktuelles

20.02.19: Hilfe interaktiv: Familien in Not – Radiobeitrag ffn

Radio ffn überträgt am Mittwoch, 20.02.19 um 21.00 Uhr in der Sendung „Hilfe interaktiv“ einen Mitschnitt des Interviews, das Gisela Sowa, Koordinatorin von FiN – Familien in Not gemeinsam mit einer FiN-Klientin und einer Redakteurin des Evangelischen Kirchenfunks geführt hat.

Im Interview geht es um die eindrückliche Schilderung der Situation einer Mutter von drei Kindern aus der Region Hildesheim: Ungeschönt berichtet sie, wie es ist, wenn eine Familie mit einem Alleinverdiener und knappem Einkommen ihre Lebenshaltungskosten bestreiten und gleichzeitig den Bildungsanforderungen und der Förderung von drei Kinder gerecht werden will.

Während der Sendezeit steht von 21.00 bis 23.00 Uhr eine eigens eingerichtete Hotline zur Verfügung. Projektkoordinatorin Gisela Sowa wird in dieser Zeit Anrufe von Hörer*innen unmittelbar entgegennehmen.

Hörer*innen des Beitrags und Hilfesuchende können sich darüberhinaus mit ihren Anliegen auch unter folgendem Kontakt bei FiN melden:

Familien in Not
Klosterstr. 6
31134 Hildesheim

Gisela Sowa
Telefon: 05121 / 16750
Mail: stiftung@fin-hildesheim.de

oder über das Kontaktformular